Standort Pfalzgraf-Johann-Kaserne
in Neunburg vorm Wald, Oberpfalz, Bayern

 

Die Kaserne von 1957 - 2007

1957: Erste Gespräche zur Errichtung einer Kaserne in Neunburg zwischen Vertretern des Bundesverteidigungsministerums, des Landkreises und der Stadt Neunburg vorm Wald.
1961: Baubeginn für die Neunburger Bundeswehrkaserne auf dem Plattenberg.
März 1963: Die neue Kaserne ist bezugsfertig. Empfang des Offizierskorps des PzBtl 114 unter Führung von Major Ernst im Rathaus.
1. Apirl 1963: Die neue Kaserne ist bezugsfertig.
1. Juli 1963: Feierliche Einweihung der Pfalzgraf-Johann-Kaserne Neunburg vorm Wald
15. Juli 1975: General Alexander Haig (nachmaliger US Außenminister) besucht die Kaserne.

1. Juli 1980: Die Panzerjägkompanie 110 in Neunburg vorm Wald wird neu aufgestellt. Erster Kompaniechef und Kompaniefeldwebel der 110er waren Hptm Kühlein und OFw Ziselsberger.

30. Oktober 1987: Die Stadt Neunburg vorm Wald übernimmt die Patenschaft für alle Truppenteile des Standortes Neunburg vorm Wald.
November 1989: Die Kaserne öffnet ihre Tore erstmals für Ost-Aussiedler, Kinder, Frauen und Männer werden in der neuen Sporthalle untergebracht.
1992: Auflösung PzBtl 114.

1993 und 1994: Aufrüstung der Panzerjägkompanie 110 mit zwölf Jagdpanzern Jaguar 1 mit Wärmebild
1995: 15 Jahre Panzerjägerkompanie 110 mit Tag der offenen Tür
1997: Mit Organisationsbefehl 111/97 des Heeresführungskommandos vom 15. Oktober 1996, wird die Panzerjägerkompanie 110 zum 1. April 1997 außer Dienst gestellt. Ein Ära geht zu Ende!


1. Oktober 1998: Standortsanitätszentrum Neunburg wird neu aufgestellt.
11. Januar 1999: VII Inspektion der Heeresunteroffiziersschule Weiden wird in die Neunburger Kaserne ausgelagert.
27. April 2001: Einweihung des neuen Offizierskasino

2. November 2004: Bundesverteidigungsminister Peter Struck gibt die Auflösung des PzArtBtl 115 und Aufgabe des Bundeswehrstandorts Neunburg vorm Wald bekannt.

2.Juli 2005: Letzter "Tag der offenen Tür" in der Pfalzgraf-Johann-Kaserne
Dezember 2006: Auflösung PzArtBtl 115

28. Juni 2007:
Die militärische Nutzung der Pfalzgraf-Johann-Kaserne geht zu Ende. Nach 44 Jahren ist die Stadt Neunburg vorm Wald keine Garnisonstadt mehr. Der Bundeswehrstandort wird geschlossen.